Erotische Geschichten (2)

Jugendfrei!!


Teil: 1 2 3 4 5

Die erotischen Geschichten kannst Du jetzt auch komplett
als pdf-File laden: Zum Downloadbereich





Stell Dir vor..

Stell dir vor es würde schein,
und du wärest ganz allein
in der Hütte hinterm Berge
wie Schneewittchen ohne Zwerge.

Stell dir vor, dann kommt der Prinz.
Mal dir einfach aus ich binīs.

Und der Prinz muß bei dir bleiben,
weil die Flocken dichter treiben.

Stell dir vor: nun wird es Nacht
und das Holz im Ofen kracht.

Mädchen laß mich mit dir wetten:
Wir wären beide nicht zu retten
angesichts der sieben Betten.


Das erste mal.. (andere Version)

Sie war 16, er war 26.
Sie war das erste mal bei ihm.
Sie hatte große Angst.
Sie wußte, er würde es tun.

Sie legte sich hin und versuchte, sich zu entspannen.
Er beugte sich über sie.
Sie sagte: "Ich habe Angst".
Er sagte: "Einmal muß es ja sein..".
Sie: "Tu mir nicht weh!"
Er sagte: "Ich werde vorsichtig sein".

Sie schloß die Augen und war bereit, sich zu ergeben.
Es schmerzte nur einen Augenblick.
Er hielt den Körper über sie.
Sie spürte einen stechenden Schmerz und -

Der Zahn war gezogen.


Er würde der erste sein.

Leuchtende Augen sahen ihn an, begehrend, verzehrend.
Er lag da und konnte nicht ahnen, was da kommen würde,
ja kommen mußte....

Weiche Hände umfassten ihn, zärtlich, aber bestimmt.
Feuchte, glänzende Lippen näherten sich ihm, wurden übergroß,
öffneten sich und ließen die weißen,
scharfen Zähne hervorschimmern....

Die Lippen entfernten sich noch weiter voneinander, der Druck
der Hände verstärkte sich, in ihren Augen über ihm blitzte es
kurz auf.

Dann..

Biss sie hinein...
In den ersten Apfel nach dem langen Winter.


Der Stehgeiger

Der begnadete Stehgeiger Dietrich F. glaubte seinen Augen nicht zu trauen, und stöhnte auf. Wie sie geschickt sein teuerstes Stück herausfingerte, es mit zärtlichem Streicheln prüfte, daran schnupperte, sanft das Ende eindrückte - um es dann genießerisch mit ihren Lippen zu befeuchten - und schließlich in Brand steckte.

Tatsächlich: während F. in die Saiten gegriffen und seinem Instrument lustvolle Töne entlockt hatte, war sie an seine Kiste mit Zehnmark-Zigarren gegangen und blies nun kräftig mit vollen Backen.


Das Abenteuer..

Handelsvertreter Franz K. geriet in Ekstase. Er kauerte auf seinen blanken Knien. Die Muskeln seines nackten Oberkörpers zuckten vor Anspannung. Schweiß lief ihm von der Stirn. Berauscht von der zappelnden pracht, stieß er einen Schrei des entzückens aus. Was sich unter ihm abspielte, war der Höhepunkt eines ereignisreichen Tages.

"Hoffentlich hält das meine Rute auch aus", durchzuckte es Franz K. mittendrin besorgt. Er benötigte seine ganze Kraft, bevor sie erschöpft aufgab. Mit zitternden Schenkeln stand er schließlich über sie gebeugt.

"Du bist meine tollste Beute!", rief er überglücklich.

Hobbyangler Franz K. hatte doch tatsächlich eine fast 10 Kilo schwere Bachforelle aus der fränkischen Saale gezogen.


Die erste Nacht..

Die Anzeigendisponentin Renate C. stellte die Champagnerflasche behutsam in den Eisbehälter und naschte schon mal von den Lachsbrötchen. Dann entzündete sie zwei Kerzen, deren sanftes Licht ihren Rehbraunen Augen einen verführerischen Glanz verliehen. Eine Stunde zuvor schon hatte sie das breite Bett frisch bezogen und ihr raffiniertes Nachthemd, das vergissmeinichtblaue - mit der echten Spitze - bereitgelegt.

Rasch setzte sie noch einen Tupfer Channel auf's Decollte'. Die Vorfreude auf ihre erste Nacht ließ sie wollüstig erscheuern - die erste Nacht in ihrer neuen zweieinhalb Zimmer Wohnung..


Einige der Geschichten stammen (mit freundlichem Dank) aus der Feder von Christian Bindenagel.

Ich bedanke mich bei Hartmut Streich und Anne, die mir freundlicherweise die meisten
dieser Geschichten geschickt haben!

Teil: 1 2 3 4 5

Die erotischen Geschichten kannst Du jetzt auch komplett als pdf-File laden:
Zum Downloadbereich

Frigger's humorige Seiten: www.frigger.de Seite Drucken Diese Seite weiterempfehlen