Ostfriesen Witze

Warum ist in Ostfriesland so gute Luft?
Weil die Ostfriesen nie lüften.

Warum haben die Ostfriesen Säcke auf den Dächern?
Damit der Mief das Dach nicht abhebt.

Warum haben Ostfriesen keine Türen?
Damit niemand durchs Schlüsselloch schauen kann.

Warum sind Ostfriesen-Gehirne bei Tranplantationen so begehrt?
Weil sie so wenig gebraucht sind.

Hat die Technik in Ostfriesland Einzug gehalten?
Nein – die Bürgersteige werden nachts weiterhin hochgeklappt.

Warum tragen die Ostfriesen vorzugsweise gelbe Hemden?
Damit man nicht sieht, wenn nach einer Schlägerei der Eierkopf ausläuft.

Warum gibt es in Ostfriesland so tiefe Gräben?
Damit die Ostfriesen beim Wassertrinken ihre lange Zunge ausrollen können.

Warum stehen die Ostfriesen immer da mit vorgebeugtem Kopf, wenn sie sich unterhalten?
Sie warten darauf, daß bei ihnen der Groschen ,fällt.

Darum sind die Ostfriesen vor den Amerikanern und den Russen die fortschrittlichsten Menschen?
Sie waren bereits schon vor zehn Jahren hinter dem Mond.

Voran erkennen die Ostfriesen die Himmelsrichtung?
Den Norden erriechen sie an der Doornkaatfabrik, den Süden erkennen sie an der Dunstglocke des Ruhrgebiets, den Unterschied zwischen Ost und West kennen sie nicht.

Warum spricht der Ostfriese sehr langsam?
Der Draht zwischen Mund und Gehirn ist so lang.

Wissen Sie, wie die Ostfriesen früher das Hochdeutsche nannte?
Lütters, denn sie kannten diese Sprache nur aus der Bibelsprache Martin Luthers.

Kennen Sie die drei Sprachen der Ostfriesen?
Plattdeutsch, durch die Nase und über andere Leute.

Warum trinken die Ostfriesen werktags immer soviel Schnaps?
Damit wenigstens der Magen arbeitet.

Warum gehen die ostfriesischen Jungen mit Holzschuhen zum Tanz?
Die Holzschuh eignen sich als Trinkgefäß, Angriffswaffe und sind auf der Flucht schnell auszuziehen.

Warum schläft in Ostfriesland die gesamte Familie in einem Bett?
In allen anderen Betten schlafen die Feriengäste.

Warum stirbt in Ostfriesland das Klootschießen aus?
Weil den Ostriesen untersagt worden ist, dazu die Köpfe der erschlagenen Feinde zu nehmen.

Gibt es in Ostfriesland eine Hochschule?
In der Tat: Die Hochschule Air Strand- und Seeräuberei.

Warum gibt es in Ostfriesland zwei Sorten Kühe
Die schwarzen sind die Milch-, die braunen die Kakaolieferanten.

Warum gibt es in Ostfriesland keine Trecker?
Weil Trecker nicht auf Hü und Hott reagieren.

Warum lacht der Ostfriese so selten?
Weil er befürchtet, daß man ihn für vergnügungssüchtig hält.

Und warum lacht er wirklich so selten?
Weil er die Ostfriesenwitze schon länger kennt als wir.

Warum verkauft sich in Ostfriesland Intimspray so schlecht?
Weil die Ostfriesenmädchen immer DDT nehmen.

Warum dauern in Ostfriesland die Arbeitspausen nie länger als 10 Minuten?
Weil man sonst die Ostfriesen immer wieder neu anlernen muß.

Warum sollte man in Ostfriesland keine blauen Autos fahren?
Weil die Ostfriesen um alles Blaue einen Deich bauen.

Warum wird Ostfriesland im Osten von der Weser und im Westen von der Ems begrenzt?
Damit die Marschmänner die Kultur auf den anderen Seiten nicht zerstören können.

Warum haben die Mücken in Ostfriesland so lange Rüssel?
Weil die Ostfriesen so ein dickes Fell haben.

Warum werden in Ostfriesland so viele Mottenkugeln gebraucht?
Weil die Ostfriesen so schlecht zielen können.

Warum werfen die Ostfriesen ihre Kinder auf die Bäume
Wenn sie herunterfallen, werden es Menschen, wenn sie oben bleiben, Affen.

Warum gehen die Ostfriesen nur mittags auf die Toilette?
Weil dann die Fliegen in der Küche sind.

Jann Janßen aus Aurich ist zu Ostern als Tourist nach Rom gekommen. Inzwischen sind die Ostfriesen durch die Ossi-Witze so bekannt geworden, daß der Papst ihn bei der feierlichen Prozession auf seine Sänfte bittet. Da stehen zwei Amerikaner unter den Schaulustigen. Einer fragt den anderen, indem er auf die Sänfte deutet: »Who is who« Der andere antwortet: One is Janßen from Aurich, the other I doo’t know.«

Kommt ein Ostfriese von Bremen nach Bad Zwischenahn und zieht ein langes, dickes Tau hinter sich her. Fragt ein Oldenburger: »Wo willst du denn hin? « – Sagt der Ostfriese: Nach Emden! « Warum ziehst du das Tau hinter dir her « Antwort: Schieben geht nicht, habe ich schon probiert.

Kennen Sie den Lebenslauf der Ostfriesen?
Sie werden im Moor gezeugt, im Moor wachsen sie auf, als Moorleichen werden sie beerdigt.

Warum hat sich ein Ostfriese nicht mit einem Messer gewehrt, als ein Hai ihn angriff?
Er hatte gehört, daß man Fisch nicht mit dem Messer essen soll.

Warum jodeln die Würmer auf den Friedhöfen in Ostfriesland?
Doppelkorn bringt sie Stimmung.

Weshalb streut ein Ostfriese Pfeffer auf seinen Fernseher?
Damit das Bild schärfer wird.

Warum können die Ostfriesen nicht ins Ausland fahren?
Weil sie die grüne Versicherungskarte gefressen haben.

Warum haben die Ostfriesensärge Löcher?
Damit die Würmer öfter nach Luft schnappen können.

Warum gehen die ostfriesischen Polizisten immer mit zwei Mann auf Streife?
Weil einer nur lesen und der andere nur schreiben kann.

Wovon haben die Ossis so glitschige Hände?:
Vom Naseschnäuben.

Woran erkennt man einen Ostfriesen?
Am Hemd. Vorne ist es braun von Tee und hinten grün vom Grünkohl.

Warum gibt es in Ostfriesland so wenig Hirnspezialisten?
Weil die dort arbeitslos wären.

Warum stehen den Ostfriesen die Haare senkrecht vom Kopf weg?
Weil dann das Wasser besser ablaufen kann, wenn sie an den Bäumen hängen und schlafen.

Warum gibt es erst südlich von Ostfriesland eine Autobahn?
Weil die Ostfriesen vorher die Mindestgeschwindigkeit sowieso nicht erreichen.

Ostfriesisches Roulette: 6 Smarties und eine Antibabypille.

Warum sind die Insulaner die klügsten Menschen der Welt?
Weil sie von allen anderen sagen: „He is so dumm as´n Badegast"

Warum sprechen die Ostfriesen lieber Plattdeutsch als Hochdeutsch?
Weil sie immer im Hochdeutschen immer >mir< und >mich< und >mein< und >dein< verwechseln.

Warum fahren die Ostfriesen im Panzer zum Melken?
Weil sie immer noch nicht wissen, daß der Krieg aus ist.

Warum gibt es so viele Spökenkieker in Ostfriesland?
Weil sie immer nicht um sich, sondern in sich gucken.

Warum haben die Ostfriesen so tiefe Stirnfalten?
Damit sie ihre Mützen besser festschrauben können.

Woran erkennt man ein Ostfriesendorf?
Dort hängt das Toilettenpapier zum Trocknen auf der Leine.

Warum sind die Menschen in Ostfriesland so glücklich?
Ihnen macht die Arbeit noch Spaß.

Warum haben die Ostfriesen so lange Zehnägel?
Damit sie besser den Deich hoch kommen.

Gibt es in Ostfriesland eine Hochschule?
In der Tat: Die Hochschule für Strand- und Seeräuberei.

Wie sieht eine Ehescheidung auf ostfriesisch aus?
Der Ehemann nimmt seine Ehefrau und ertränkt sie im nächstbesten Vorfluter.

Was sagt ein Ostfriese, wenn er Vater und Mutter erschlagen hat und vor Gericht steht?
"habt Mitleid mit einem Waisenkind"

Warum war ein ostfriesischer Tierzuchtspezialist neulich Mitglied der Apollo-15- Besatzung?
Er sollte vier Mondkälber fangen.

Wußten Sie schon, daß Ostfriesland ganz hübsch anzusehen wäre, wenn es im Tessin liegen würde.

Wie oft lacht ein Oldenburger, wenn er einen Ostfriesenwitz hört?
Dreimal! Das erste Male wenn er erzählt wird, das zweite Mal wenn er erklärt wird und das dritte Mal, wenn er in verstanden hat.

Jan trifft Harm: „Harm sag mal, warum ist die Opa so unfreundlich? Gestern hat er mich nicht gegrüßt.„
Sagt Jan: „Der ist doch schon lange tot. Wir stellen ihn nur noch wegen der Rente ab und zu vor die Tür.

Badegäste bringen Geld auf die Inseln, und deshalb sind sie gern gesehene Gäste. Aber mit ihren dummen Fragen können sie dem Insulaner auf die Nerven gehen. Als Hinnerk Eggerichs in der Nachsaison von einer Dame aus dem Binnenland gefragt wird: -Sagen Sie, lieber Mann, was machen Sie so auf der Insel, wenn wir Gäste alle fort sind!«, da antwortete ’ nerk: Dann smiten wi de Sand van de een Düne up de anner.

Die Kuh des Bauern Jann-Hinnerk in Ostfriesland ist krank. Er fragt seinen Nachbarn: »Was hattest du deiner Kuh gegeben, als sie krank war? « Salmiakgeist.« Nach einer Woche kommt er wieder und sagt: »Meine Kuh ist gestorben.« Worauf der andere sagt:
»Meine damals auch.

In einem Raritätengeschäft steht ein Mann und besieht sich die Spezialitäten aus allen Ländern. Dort gibt es auch Einmachgläser mit einer grauen, schwabbeligen Masse darin. Der Verkäufer erklärt: »Das snod Gehirne von allen Völkern: Franzosen, Italiener, Bantus, Inkas usw. Jedes kostet 500,– DM. Nur das Ostfriesengehirn hier kostet 5 500,– DM. «Auf die Frage des Kunden, warum, antwortet er: »Weil wir erst mindestens 10 Ostfriesen schlachten müssen, um eventuell beim elften endlich ein Gehirn zu finden.«

Die Kuh Emma des Bauern Freerich in Oster Upgant Schott ist krank. Er sagt zu seinem Knecht Wilhelm : Schau ihr mal ins Maul.« Der Bauer schaut hinten hinein und fragt den Knecht: -Siehst du mich« »Nein.« Dann muß die Emma Darmverschlingung haben

Frigger's humorige Seiten: www.frigger.de Seite Drucken Seite weiterempfehlen